Aktuelles

16.01.2017
Sie spielen mit den Kindern und können ihren Spaß am Spiel ganz persönlich weitergeben. Doch auch junge Erzieher brauchen einen Überblick über das breite Angebot an neuen und alten Spielen. Und längst ist nicht jeder beliebige Titel für alle Kinder oder jeweiligen Lernprozesse geeignet. Sandra Lemberger erzählt in unserem ersten Spielraum-Artikel ... Lesen Sie mehr
07.12.2016
„Spiel des Jahres“ hat einen neuen Geschäftsführer: Guido Heinecke wird seine Mitgliedschaft in der Jury niederlegen und ab dem 9. Januar 2017 für „Spiel des Jahres“ als Geschäftsführer tätig sein. Sein vielfältiger Aufgabenbereich wird unter anderem die Überwachung der laufenden Geschäfte, Logonutzungen und Lizenzen, die Entwicklung neuer... Lesen Sie mehr
06.12.2016
Eben noch waren Mädchen und Jungen Kinder, plötzlich sind sie in der Pubertät: Stöpsel im Ohr, Smartphone in der Hand, viele neue Wünsche und Ideen im Kopf. Die Idee, ein Brettspiel zu spielen, gehört allerdings eher selten dazu. Denn Brettspiele könnten womöglich Kinderkram sein, und damit hat man ja nichts mehr am Hut. Wer Jugendliche trotz... Lesen Sie mehr
23.11.2016
Auf vier Spiele-Messen veranstaltete Spiel des Jahres ein Schätzspiel: Am Stand von Spiel des Jahres sollte geraten werden, wie viele Spielfiguren sich in einem ausgestellten Behälter befinden. Für die besten Tipper jeder Messe gab es nach Wahl entweder das Spiel des Jahres CODENAMES, das Kinderspiel des Jahres STONE AGE JUNIOR oder das... Lesen Sie mehr

 

 
 

Spielraum

16.01.2017
Motivation und Multiplikation: Spielen für angehende Erzieher Spielend lernen, spielerisch lernen – wer diese Schlagworte als Suchbegriffe im Internet eingibt, der erhält Hunderttausende Treffer. Kein Wunder, denn die Erkenntnisse der Forschung zu diesem Thema werden immer umfangreicher.  Vergleiche ich die Herangehensweise heutiger... Lesen Sie mehr
06.12.2016
Die Unbespielbaren oder die Pubertät als Schwarzes Loch in der Brettspielwelt Auf einmal, manchmal über Nacht, ist sie geschehen: die kafkaeske Verwandlung spielbegeisterter Kinder in fremdartige Unwesen mit festgewachsenem Smartphone und Ohrstöpseln! Aus liebenswerten Mädchen werden alberne, dauerkichernde oder wahlweise dauerzickende,... Lesen Sie mehr
11.11.2016
Die Verquickung von Buch und Spiel ist vielfältig: Zuerst mag dem geneigten Leser Stefan Zweigs „Schachnovelle“ einfallen. Oder dem geneigten Spieler das Nachschlagewerk „Das Spiele-Buch“ von Erwin Glonegger. Doch halt! Das ist schon jetzt zu kurz gesprungen. Sind die Beziehungen zwischen den beiden Kulturträgern Buch und Spiel wirklich so banal... Lesen Sie mehr
14.09.2016
Wenn man jährlich circa 150 Kinderspiele zugeschickt bekommt, muss man räumlich denken, will man alle Spiele in seiner Wohnung lagern. Und man muss sehr planmäßig denken, will man diese Spiele mit der Zielgruppe testen. Wenn man – wie ich – über wenig bis keinen Nachwuchs verfügt, lagert man seine Testmöglichkeiten aus und putzt im klassischen... Lesen Sie mehr

Spieltipp

Spinderella

Kinderspiel des Jahres 2015

Für 2-4 Spieler ab 6 Jahren.
Einstieg: anspruchsvoll

mehr